Freitag, 19. Juli 2013

Das Jahr "2014" kommt bestimmt!


Ein bisschen früh, für Neujahrsvorsätze, aber mit dem Planen kann man nie früh genug beginnen!

Ganz von vorne!
Kürzlich bekam ich von einer Freundin einen Tipp, dass es bei uns in Wien, im "1€ Shop", um einen Euro die kleinen Kalender und um drei Euro die großen Kalender gibt. Wie diese hier, ganz in natura. Die musste ich haben, im Kopf begann es zu arbeiten. Am nächsten Tag hatte ich sie schon.


Die Gier schlug zu! 10 kleine Kalender und 3 große Kalender! So, wozu braucht Frau gleich so viele? Im September habe ich die Möglichkeit bei einer lieben Bekannten in ihrem Schaugarten im Zuge des "Tag der offenen Gartentür" http://www.naturimgarten.at/schaugaerten/noe-sued/pozzobon-anita meine kleinen Werke zu präsentieren und auch zu verkaufen. Die Zeit drängt, also begann ich gleich zu werkeln.



Hier habe ich mit einer Schablone und VersaMark (farbloses Stempelkissen, das klebrig ist) ein Muster einer Mauer aufgetragen. Mit klarem Embossingpulver dieses reliefartige Muster versucht. Leider habe ich keine kleinere Schablone einer Mauer bekommen. Egal, für den größeren Kalender geht es gerade noch.


Die kleineren sind richtig herzig geworden. Hier zwei davon. Beim linken Stück verwendete ich wieder eine Schablone, diesmal von http://creativeshaus.blogspot.co.at/, CreaDirekt. Wieder der gleiche Vorgang wie oben mit der Mauer. Beim rechten Kalender verwendete ich weißes Embossingpulver und mit rotem Buchbindeleinen  wertete ich das gute Stück auch noch ein wenig auf.


Mit ein bisschen Schnick-Schnack sehen die Ein-Euro-Kalender gleich viel wertvoller aus.


Schauen wir einmal, ob und um wie viel ich sie an den Mann bzw an die Frau bringe.

Wenn das Wetter mitspielt, kann nichts schief gehen. Denn allein das Ambiente und die Freunde tragen bestimmt zu einem gelungenen Tag bei.

Schönes Wochenende!
Liebe Grüße und bis bald!

Kommentare:

  1. Liebe Jutta! So unscheinbare Büchlein haben nun eine tolle Deko bekommen- du hast diese Schablonen super mit Empossing gestaltet-gefällt mir sehr gut und die Idee mit dem Buchbinderleinen könnte von mir sein;-) Du wirst sie alle verkaufen, das Geld kommt in die CAR6 Spardose, ok?LG aus der Stmk von Gerli

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta,deine super Bücher wirst du sicher gut verkaufen.Die sind alle super genial geworden.Mir gefällt das auch gut mit dem Empossing und den Schablonen.......
    Genau der Gewinn geht in die CAR 6 Spardose :-))
    Viele Grüsse Daggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Kollegen, eure Kommentare sind wie der Zucker im Kaffee oder Salz in der Suppe. Bitte verzeiht mein entgleiten, aber die Hitze!!! Ich freue mich wirklich von euch zu "lesen", danke für eure Mühe!
      Ganz liebe Grüße,
      Jutta

      Löschen
  3. liebe jutta, dank deiner fb-nachricht habe ich den artikel gefunden, ist ja echt super geworden. gefällt mir, evtl komm ich dich bei deiner ausstellung besuchen, muss mal schauen wann und wo der ist. liebe grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hah, CAR 6 Spardose, sowas brauche ich auch. Deine Kalender sind echt super geworden und ich denke, du kannst dir eine große Spardose zulegen. Ich freue mich schon auf's Geld ausgeben mit euch zusammen.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...