Mittwoch, 12. März 2014

Ein kleines Wort, das viel bedeutet!


"Ja".... Ein kleines Wort, das viel bedeutet! 

Wenn man dieses Wort laut ausspricht, das klingt schon besonders, für mich zu mindest. 
"Ja",  wenn man vor hat, in diesem Jahr zu heiraten und das noch in der ersten Hälfte des Jahres, da wird es schön langsam Zeit, sich über die Einladungen Gedanken zu machen.
Schon letztes Jahr machte ich für eine Freundin Hochzeitseinladungen. Auch mit diesem Stempel.

Ein ganz andere Stil als heuer. Denn diese Karte ist weit weniger elegant ausgefallen. Am Ende habe ich noch ein kleines Foto zur Erinnerung hinzu gefügt.


Diese Girlande hat etwas "herziges" ;) , Beim zweiten und vorletzten Herz probierte ich aus, wie es wirkt, wenn man den Namen der Brautleute ausstanzt und somit eine Verbindung von der Karte zum Brautpaar herstellt. Es war ein Versuch wert. Die Herzen habe ich gelocht und auf einen dünnen Spagat aufgefädelt.


Hier versuchte ich mit dem gleichen Stempel etwas mehr Eleganz aufs Papier zu bringen. Mit dem Kantenstanzer wirkt dieses "Ja" etwas zarter?! Ein paar Perlen und Goldspritzer und fertig ist die elegantere Variante.



Das war die Karte vom letzten Jahr, der Stempel ist sehr wandelbar. 


Welche Einladungskarte ich letzt endlich wirklich produziert habe, zeige ich euch beim nächsten Mal!

Bis dort hin alles Liebe und genießt die Frühlingsluft so lange sie noch anhält!!!





Kommentare:

  1. Liebe Jutta alle drei Karten gefallen mir sehr , sehr gut-ich habe sie ja schon in natura gesehen. Die Erste mit der Herzengirlande ist aber mein Favorit! LG Gerlinde

    AntwortenLöschen
  2. ich finde auch alle drei Varianten sehr schick.
    Mir gefällt besonder die Herzgirlande...
    ich bin gespannt, welche es nun geworden ist

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...