Donnerstag, 3. Juli 2014

Ein Heimatlied zum Geburtstag!

Es gibt Geburtstagskarten wo Musik ertönt sobald man sie öffnet.  Bei dieser Karte kann man sie so quasi sehen. Bei einer Schallplatte sieht man noch die Rillen. Richtig altmodisch, aber schön! Den Titel dieser Platte habe ich überklebt, aber es ist eine Platte mit Kärntner Heimatlieder.

Um das Geschenk besser zu verstehen muss ich etwas weiter ausholen.
Mein Bruder und ich, wir sind Kärntner, wir sind in Wolfsberg aufgewachsen. Schulzeit, Jugend und was so dazu gehört um Erwachsen zu werden. Langsam wurde es uns in dieser Kleinstadt zu eng. Mein Bruder ging nach Graz zum Studieren und ich versuchte mein Glück in Wien. Wie es der Teufel so will, hat mein Bruder eine Grazerin geheiratet und so der eigenen Heimat den Rücken zu gekehrt. 
So, jetzt war sein Geburtstag und es war mir ein Anliegen ihm etwas zu schenken, was ihn an seine Heimat erinnert. 
Durch Zufall fand ich im Fundus meiner Mutter diese alte Platte mit Heimatlieder, natürlich ist diese Art von Musik nicht seine Geschmacksrichtung, aber für dieses Geschenk passend. Auf der Innenseite ist der originale Titel noch zu lesen. Es ist eine Gemeinschaftskarte mit meiner weiteren Familie.

Es tut mir leid, in der Aufregung habe ich vergessen das ganze Projekt zu fotografieren. Leider habe ich nur das Cover und einen netten Spruch von der letzten Seite.

Eigentlich wollte ich euch ja nur die Spiralbindung mit der Cinch zeigen. Eine Alternative zu der   Schallplattenmappe, vom letzten Bericht.


Es ist eigenartig, eine hochwertige Schallplatte lässt sich viel schwerer lochen, als eine billige Ausgabe. Dieses gute Stück funktionierte mit einer Leichtigkeit. 

Im inneren dieses Albums habe ich viele Fotos von unserem "zu Hause" gemacht! Wohnhaus, Schule, Stammlokal und so weiter! Natürlich auch von diesem Kirchturm! Dieses kleine Aquarell mit der Abbildung genau von unserem Kirchturm, fand ich bei meiner Mutter daheim. Ich habe es abfotografiert und jetzt ziert es diese Schallplatte.



Dieser schöne, treffende Spruch ziert die letzte Seite des Albums!


Das sogenannte "Dazwischen" muss euch vorenthalten. Ich habe es vergessen zu fotografieren. Aber einen Teil der Fotos werden nachgeliefert, denn ein weiteres Mini habe ich einer Freundin zum fünfzigsten Geburtstag gemacht wo ich auch diese Fotos verwenden konnte. Auch sie kommt aus Wolfsberg - Kärnten.

Liebe Grüße und bis bald!





Kommentare:

  1. Mein Gott wie wundervoll!
    Da wird Dein Bruder staunen.

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  2. echt genial, deine schallplattenalben!!!!!
    vlg martina

    AntwortenLöschen
  3. oh das ist so eine liebe Idee.
    Und dieses Cover dazu finde ich ganz ganz einmalig...herrlich
    und bestimmt eine geniale Erinnerung an die Heimat für deinen Bruder

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...