Sonntag, 20. März 2016

Notizen bzw Kalender


Was aus einem einfachen Notizbuch werden kann!
Normaler Farbkarton, Nespressokapseln und handgeschöpftes Papier. Mit diesem schönen Papier ist es gar nicht so einfach, es ist relativ dünn und somit empfindlicher beim verarbeiten.  


Hier musste ich genau messen (herum tüfteln), damit es die gewünschte Optik hatte. Diese Nespressokapsel putz das ganze natürlich auf. Der grüne Schnürlgummi, der sich hier etwas versteckt hat und so gar nicht zur Geltung kommt, passte perfekt in der Farbe. 


Auf der Innenseite arbeitet ich ein praktisches Fach für diverse Zettel ein.


Die Rückseite ganz schlicht mit einem kleinen buten "Fensterl". 


Ich persönlich habe eine schwäche für Notizhefte und Kalender, wobei im Zeitalter der Handys sind diese Accessoires im Hintertreffen. 

Euch eine guten Start in die Woche! Vergesst nicht die Termine in diverse Kalender einzutragen, sonst geht es euch so wie mir und verpasst die eine oder andere Verabredung. Darin bin ich Meister ;))).

Liebe Grüße 






Kommentare:

  1. Liebe Jutta,

    was für ein toller Notizblock!
    Wer würde sich darin nicht gerne etwas merken. Ich mache das ganz anders als Du, ich notiere mir Geburtstage und verschicke Karten, um dann vom Geburtstagskind zu erfahren, dass der Geburtstag schon vor einer Woche war. Hab ich mir wohl falsch notiert :-)...

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee mit der Nespressokapsel finde ich sehr gut Jutta;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...