Sonntag, 1. Juni 2014

Madrid, kurzgefasst im Minialbum!

Wie schon im letzten Beitrag angekündigt, zeige ich euch meine Alben, die ich für meine Freundinnen machte.

Jede meiner Reisebegleiterinnen hat etwas spezielles, (zum Glück lesen sie nicht meinen Blog ;))) ). 
Harmlos!!! Angelika, liebt die Farbe grün, das widerspiegelt sich in ihrer Garderobe, nicht alles, aber einiges. Also wählte ich für sie diese Farbe. Und wer mich kennt, weiß, dass die passende Grußkarte nicht fehlen darf. Bei genauerem hinschauen, sieht man, dass ich hier in der Mitte, noch ein Foto mit eingearbeitet habe. Das Foto wäre sonst übrig geblieben, also habe ich es mit dem "Anhänger-Stanzer" ausgestanzt und dazu geschummelt.



Ich liebe den Setgedanken! Somit konnte ich auch beim zweiten Album nicht widerstehen und musste hier auch eine passende Karte mitschicken. Für den Schriftzug "Madrid" hatte ich nicht mehr die passenden Buchstaben, "Auszeit" ist genauso passend.


Bei dieser Karte habe ich ein Foto verarbeitet, das ich sonst nirgends untergebracht habe. Es hat farblich zum Papier und zu den Interessen der Freundin gut gepasst. Den weißen Baumwollfaden, der gut zu sehen ist, war ein ganz normaler Bindfaden bei einem Packerl, das wir bei einer Konditorei bekamen. Wir kauften eine sogenannte Spezialität (sehr süß, sehr klebrig) und mit diesem Faden wurde das Packerl verknotet. Man kann alles wiederverwerten!!! Und gerade diese Freundin hat die Manie alles aufzuheben, da fand ich es passend diesen Faden mit einzubauen.


Beim letzten Album wählte ich orange, warum, Beate trug mit vorleibe ein Jackerl in dieser Farbe. Es bleibt nichts dem Zufall überlassen. Als wenn ich sonst nicht zu tun hätte, ;))). Auch ihr Geschmack ist im allgemeinen etwas romantisch. (Ein anderer Ausdruck für k....)


Natürlich habe ich nicht bei allen die gleichen Fotos geklebt. Da wäre ich heute noch nicht fertig. Doch wie ihr sehen könnt, kam schon einiges zusammen.


Diese Doppelseite war bei allen Drein gleich gestaltet: ein Foto von "Don Quijote und Sancho Pansa" links und rechts die dazugehörige Geschichte. Bei Wikipedia nachgelesen, ausgedruckt und in ein kleines Kuvert, (gemacht mit meinem Punch Board) gesteckt.




Im Palast wurde natürlich für uns die Fahne gehisst ;). 


Bei jeder meiner Reisen habe ich es mir angewöhnt, Visitenkarten von den Restaurants oder Lokalen mitzunehmen. Somit erinnere mich viel leichter an das Lokal und habe gleichzeitig die Adresse oder so wie hier, einen kleiner Lageplan.



Hier ein paar Spielereien mit meinem Fotoapparat. Ich kann auswählen, ob ich die Fotos als Skizze oder im Comikstil  ausdrucken möchte.


Natürlich wird kein Papiersackerl von einer Bäckerei entsorgt, niemals, denn man brauchtes es zur Gestaltung  für den Hintergrund. :)


Noch eine kleine Fotogirlande!




Alle Drei auf einem Blick! 
Die Empfänger haben die kleinen Erinnerungen bereits bekommen, sie waren recht zufrieden . ;)))


Es waren wunderschöne Tage! 
Wie heißt es so schön: "Wer eine Reise macht, der hat was zu erzählen!"

Euch einen schöne Woche! Das nächste verlängerte Wochenende steht vor der Tür, wer weiß wo es hingeht?!

Liebe Grüße




Kommentare:

  1. Was für traumhafte Alben und gleich 3 davon!
    Dazu noch Karten?! Du bist ja der Wahnsinn!
    WUNDERSCHÖN Jutta!!!!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  2. Ma, Jutta, sehr sehr genial - bitte wann hast Zeit und ich komm zu dir und du zeigst mir ein ganz einfaches Minialbum. Du weißt, bin neben meinen Farben und Pasten auch ein Papier, Stanz u. Stempelfan!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta, das war ja ein ganz besonderes Erlebnis und dann noch die Alben, bestückt mit den Erlebnissen aus Madrid. Als I-Tüpfelchen auch noch die Lieblingsfarben der Empfängerinnen. Wie toll ist das denn. Ich schaffe hier momentan gar nichts und kann mir mal bei dir eine Scheibe abschneiden.
    Viele liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  4. Jutta ich bin begeistert von dir, mit so viel Liebe zum Detail hast du die Alben gewerkelt. Eine Girlande mit Fotos zu gestalten und ein Foto sogar mit einem Rahmen zu verschönern, aber hallo!
    Und die Clinch ist doch ein super Teil finde ich.
    Du machst mir Lust ein Mini zu werkeln--LG von Gerlinde

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Werke hast du da gemacht.Eins schöner wie das andere...
    Grüsse nach Wien Daggi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...